News

Reisebüro Menziken

Bahnhofstrasse 7
5737 Menziken
T 062 765 50 60
F 062 765 50 65
reisebuero.menziken@bluewin.ch

Wir fühlten uns im Stich gelassen

Vorteile der Buchung im stationären Reisebüro

 

… von der Airline oder dem ONLINE-Reisebüro hörten wir nichts.

 

So lauten vielfach die Schlagzeilen in den Medien und Aufschreie von Internetbuchern welche sich nach der Aufforderung des Bundesrates noch im Ausland befanden.

 

 

Auch bei den Fluggesellschaften war ein Durchkommen praktisch unmöglich. Bereits vor 10 Jahren als der Vulkan in Island den Flugverkehr verunmöglichte, waren Reisebürokunden auf der betreuten Seite, ihnen konnte umgehend geholfen werden.

 

In noch viel stärkerem Masse ist dies in der jetzigen Corona-Zeit der Fall. Die traditionellen Reisebüros haben ihre Kunden proaktiv im Ausland kontaktiert und im immer kleiner werdenden Flugangebot nach Lösungen für eine umgehende Rückkehr in die Schweiz gesucht. Die Airlines waren dabei selten wirklich eine Hilfe, im Reservationssystem war lediglich die Meldung "Flight Cancelled" ersichtlich, eine Alternative wurde nicht angeboten. Darum haben sich die Reisebüros mit stundenlangem Suchen gekümmert, und zwar unentgeltlich. Übrigens, die letzten sich im Ausland befindenden Kunden des Reisebüro Menziken waren am 22.3. bereits zu Hause. Frei nach unserem Motto Ihr Reisepartner, vor - während und nach der Reise setzen wir uns auch dafür ein, dass allenfalls nicht in Anspruch genommene Leistungen wenn immer möglich erstattet werden.

 

Weitere Unterstützung bekommen diejenigen, welche Flüge, Reisen in der Zukunft geplant haben. Momentan herrscht ein ziemliches Durcheinander, was die Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten betrifft. Hier verhandeln wir mit den Airlines, Veranstaltern und Hotels, um die vorteilhafteste Lösung für die Kundschaft zu erreichen. Für Online-Buchende ist es nach wie vor ein nervenaufreibendes Geduldsspiel, beim Anbieter oder bei der Fluggesellschaft eine kompetente Person überhaupt zu erreichen oder geschweige denn auf die Mailanfrage eine nicht automatisch generierte Antwort, dass momentan alles überlastet sei, zu bekommen.

 


Aber auch im "normalen" Leben macht eine Reisebürobuchung durchaus Sinn, weitere Gründe sind:

  • Das Reisebüro bietet Sicherheit und spart viel Zeit: Stundenlanges Lesen in Foren, auf dutzenden von Homepages rumsurfen entfällt, ebenso die Bekanntgabe Ihrer Kreditkartendaten im Internet.
  • Erreichbarer, persönlicher Ansprechpartner - keine Warteschlaufen bei Anrufen - mit Ihren Anliegen und Wünschen beschäftigt sich eine Person mit einem Gesicht, die Sie kennen und der Sie vertrauen dürfen.
  • Keine Online-Plattform kann die persönliche Beratung durch einen Reiseexperten ersetzen: Eins haben Reisebüros den Online-Buchungsportalen eindeutig voraus: Die im Reisebüro gebuchte Reise oder Flug haben den Vorteil, dass Urlauber in Krisensituationen auf einen persönlichen Ansprechpartner sowie ein professionelles Krisenmanagement setzen können. Dieser Service ist angesichts zahlreicher Krisen in aller Welt wichtiger denn je.
  • Es wird nicht nur verkauft, sondern neutral beraten: Ihr Reiseberater kennt viele Destinationen aus eigener Erfahrung, auf ihn können Sie sich im Gegensatz zu den Millionen von Fake-Bewertungen auf Tripadvisor verlassen. Die Profis im Reisebüro entdecken, recherchieren und erleben selber im Interesse der Kundschaft, der sie dieses Wissen in der Beratung weitergeben.
  • Der Experte weiss besser Bescheid: Klar, Sie können sich z.B. auch selber die Haare schneiden, aber im Normalfall suchen Sie doch den Experten, sprich Coiffeur, dafür auf…
  • Reisebüros erhalten schon seit Jahren von Fluggesellschaften keine Entschädigung, sprich Kommission mehr für vermittelte Flüge. Die Entschädigung wird unabhängig vom Ticketpreis mit einer sogenannten Ticketingfee abgegolten. Daher wird Ihnen ein Reisebüro mit Sicherheit den für Sie günstigsten Preis heraussuchen und anbieten. ► Weitere Infos zu diesem Thema
  • Für viele Urlaubssuchende ist es zudem ein Nachteil, dass sich Angebote im Internet nicht reservieren lassen. Das wissen natürlich auch die Betreiber der grossen Online-Plattformen, die entsprechend mit Tricks & Kniffen versuchen, die so genannte 'Conversion' zu optimieren, d.h. den Anteil an Website-Besuchern, die sofort eine Reise buchen. Da sind die üblichen "Nur noch 1 Zimmer frei" oder "Heute wurden schon 28 dieser Reisen gebucht" noch die seriösesten Marketingtricks, um Feriensuchende von der Buchung zu überzeugen. Wer sich gerne Zeit bei seiner Entscheidung lässt und noch einmal "eine Nacht darüber schlafen möchte", ist im Reisebüro besser aufgehoben. Reservierungen sind dort meist problemlos möglich.

  • Wer kennt das nicht? Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Manchmal sorgen unvorhergesehene Ereignisse wie eine Aschewolke, die Insolvenz einer Fluggesellschaft wie die der Air Berlin, eine plötzlich auftretende Krankheit oder die ungeplante Baustelle neben dem Traumhotel für Redebedarf zwischen Reiseveranstalter und Urlauber. In diesem Fall können die Hotlines der Online-Portale sehr lange Wartezeiten aufweisen. Dieses Problem kennen Reisebüro-Kunden nicht. Einfach ins Reisebüro um die Ecke, Berater schnappen, Problem klären. Im Falle von Airline-Pleite werden Reisebüros von Online-Kunden überrannt, helfen werden sie in vielen Fällen nicht, um ihre langjährigen Stammkunden, welche Service zu schätzen wissen, nicht zu verprellen. Daher gilt, wer im Ernstfall geduldig und stressresistent ist und kein Problem damit hat, Reklamationen u.ä. online zu klären, ist auch bei Online-Anbietern gut aufgehoben. Wer in diesen Fällen gern mit persönlichen Ansprechpartnern zu tun hat, sollte eher im Reisebüro buchen, weil der Kundenservice auch während der Reise bereits im Preis enthalten ist.

 

Natürlich muss ein Reisebüro für seine Beratung etwas verlangen, wenn die Dienstleistung nicht mit einer Kommission des Leistungsträgers abgegolten wird - das ist in anderen Branchen ja auch üblich. Geiz ist geil gilt wahrscheinlich nur, bis es einem selber betrifft, niemand arbeitet schliesslich gerne gratis, oder? Zudem überwiegt der Wert der Dienstleistung in der Regel die Kosten bei Weitem. Warum an der professionellen Dienstleistung für den Erfolg der wichtigsten Wochen im Jahr sparen, wenn man für zahllose Unsinnigkeiten viel Geld ausgibt? Die billigste Reise ist zu teuer, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.

 

Leider sind nach wie vor viele Reisende meist unberechtigt der Meinung, die Buchung im stationären Reisebüro sei teurer als diejenige bei eBookers, Expedia, Trivago und wie diese Plattformen auch alle heissen. Wenn Sie aber alles berücksichtigen, fahren Sie unter dem Strich günstiger - vor allem aber, ruhiger und sicherer!

 

In diesem Sinne freuen wir uns, auch Ihnen wunderschöne, unvergessliche Ferien organisieren zu dürfen.

Ihr Reisepartner für alle Reisen.