Gruppenreisen

Reisebüro Menziken

Bahnhofstrasse 7
5737 Menziken
T 062 765 50 60
F 062 765 50 65
reisebuero.menziken@bluewin.ch

Swiss Pony Drive

 

 

Anmeldeschluss 28. Februar 2014

Nachmeldungen und Preise für Buchung ab 1. März auf Anfrage

 

Am 17. April 1964 sorgte ein Fahrzeug namens Ford Mustang für Furore! Der Mustang zählt zu den US-Car-Ikonen und war damals der Vorreiter einer neuen Fahrzeug-Kategorie, den so genannten Pony Cars, die in Dearborn MI vom Band rollten. Der Öffentlichkeit nahe gebracht wurden die Autos durch eine für die damalige Zeit aufwendige Werbekampagne inklusive Fernseh-Werbespots unter dem Motto "The Unexpected".

 

In Zusammenarbeit mit dem MUSTANG CLUB OF SWITZERLAND organisieren wir eine exklusive Reise zur Birthday Celebration in Las Vegas kombiniert mit interessanten Besichtigungen und den schönsten Parks des Westens sowie Abschnitten auf der legendären Route 66. Nach Möglichkeit werden wir uns dem Great American Pony Drive des Mustang Clubs of America (MCA) anschliessen und mit hunderten Ponys zu den Feierlichkeiten in die Glücksspielhauptstadt fahren. Ganz speziell, am gleichen Weekend findet mit Viva Las Vegas die grösste Rockabilly-Party mit US-Cars und Hot Rods bis 1963 mit viel Musik und dem zelebrierten Lifestyle der 50er-Jahre statt. Krönender Abschluss sind zwei freie Tage im lässigen San Diego am Pazifik. Besonders bequem und schnell werden sicher die Nonstopflüge Zürich - Los Angeles - Zürich mit der SWISS sein.

 

 

Erleben Sie mit uns das perfekte Mustang-Feeling und die wahrscheinlich schönste und abwechslungsreichste Region der USA - den traumhaften Westen! Aufregende Städte wie Las Vegas und San Diego, die bizarren Felsformationen und gewaltigen Schluchten im Bryce Canyon, das Monument Valley mit seinen beeindruckenden Tafelbergen, die imposanten Sandsteinbrücken im Arches Nationalpark sowie die eindrückliche Wüstenlandschaft des Joshua Tree's. Grossen Wert legen wir auf bewährte, zentral gelegene Hotels. Die Etappenlängen sind so gewählt, dass ein gemütliches, individuelles Cruisen möglich ist und bei Ankunft jeweils noch Freizeit bleibt. Während der Tour werden wir nicht da übernachten wo es billig ist, sondern da wo es besonders schön und vor allem auch sinnvoll ist.

 

Buchungspriorität und Preisvorteil für MCS-Mitglieder und Teilnehmer der Pony Drives von 1989 und 1994 von Fr. 150.-- pro Person bei Buchung bis 31. Juli 2013 (verlängert). Die ganzen Festivitäten, Events etc. in Las Vegas und der Great American Pony Drive sind ausnahmslos nur denjenigen Mustang-Fans zugänglich, welche die komplette Reise von A - Z gebucht haben.

 

Reiseprogramm

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, vor allem der Ablauf des 15. und 16. Aprils ist vom Programm des Pony Drives des Mustang Club of America (MCA) abhängig.

Mittwoch, 9. April 2014
Besammlung im Laufe des späteren Vormittages in Zürich-Kloten, Empfang der Reiseteilnehmer durch Peter Lanz, MCS. Nonstopflug mit SWISS - ca. 11 Stunden - nach Los Angeles mit Ankunft am Nachmittag, Transfer ins Airport-Hotel.

Donnerstag, 10. April / Los Angeles - Las Vegas (ca. 295 Meilen)
Am Vormittag holen wir unsere Ponys bei der Autovermietung ab und fahren auf der I-15 Richtung Las Vegas. Übernachtung in Nellis.

Freitag, 11. April / Las Vegas - Bryce Canyon (ca. 250 Meilen)
Auf die karge Wüste folgt der Zion Nationalpark. Fahrt durch die weitläufigen Wälder des Dixie National Forrest zum Bryce Canyon, einem der schönsten Nationalparks der USA. Regen, Schnee, Frost und Wind verwandelten den Plateaurand in eine Märchenlandschaft aus Kalk und Sandstein, mit Türmen, Säulen und Brücken.

 

 

Samstag, 12. April / Bryce Canyon - Moab (ca. 270 Meilen)
Entlang des Capitol Reef Nationalparks mit seinen markanten, riffähnlichen Gebirgszügen erreichen wir Moab, Ausgangspunkt für eine Besichtigung des Canyonlands oder Arches-Nationalpark mit seinen riesigen Steinbögen, balancierenden Felsbrocken und mächtigen Säulen.

Sonntag, 13. April / Moab - Monument Valley - Kayenta (ca. 230 Meilen)
Unterwegs lohnt sich ein Halt beim Goosenecks State Park mit einem schönen Ausblick. Höhepunkt heute ist das gigantische Monument Valley, dessen kolossalen, bis zu 300 m hohen Monolithe und Felsnadeln schon in vielen Westernfilmen und Werbespots als Kulisse gedient haben. Übernachtung in Kayenta, ca. 30 Meilen vom Monument Valley.

Montag, 14. April / Kayenta - Willams (ca. 210 Meilen)
Erster Stopp heute ist der Grand Canyon, geniessen Sie den atemberaubenden Ausblick in die gewaltige Schlucht des wohl imposantesten Canyons der Erde. Übernachtung im schrulligen Williams mit vielen Route 66-Souvenirshops, Ledergeschäften, dem berühmten Cruisers Café oder dem Canyon Club.

 

Goosenecks State Park


Dienstag, 15. April /  Williams - Flagstaff (ca. 40 Meilen)
Kurzetappe nach Flagstaff, das ebenfalls an der Route 66 liegt. Hier ist geplant auf den Pony Drive zu treffen, der am Nachmittag von Osten her hier ankommen sollte. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Mittwoch, 16. April / Flagstaff - Las Vegas (ca. 270 Meilen)
Über die Hochebene geht die Fahrt nach Seligman von wo aus wir das längste zusammenhängende Stück der Route 66 befahren werden. Seligman ist ein verschlafenes Nest mit knapp eintausend Einwohnern welches in den 1950er Jahren stehenblieb. Kurzer Halt beim legendären Hackberry General Store. In Kingman Besuch des schönen Route 66-Museums und vor der Ankunft evtl. noch ein Stopp beim Hoover Dam. Übernachtung in einem guten Hotel, direkt am berühmten Las Vegas Strip.

 

 

Donnerstag, 17. - Sonntag, 20. April / Las Vegas
Während vier vollen Tagen findet die offizielle 50th Birthday Celebration des Ford Mustangs beim Las Vegas Speedway statt. Es besteht zudem die Möglichkeit, individuell einen Ausflug z.B. ins Death Valley zu unternehmen. Die Reiseleitung gibt gerne entsprechende Tipps und Infos. Fakultativer Helikopterausflug zum Grand Canyon inkl. Las Vegas Strip, Details Seite 4 - Anmeldung im Voraus erforderlich.

 
Montag, 21. April / Las Vegas - San Diego (ca. 380 Meilen)
Aufgrund der heutigen Distanz werden wir früh losfahren. Nach der Durchquerung des Mojave National Preserve, ein Schutzgebiet im Westen des San Bernardino County, erreichen wir Amboy - ein "Kaff" mit momentan zwei ständigen Einwohnern. Nach einem Abstecher durch den Josuah Tree Nationalpark kommen wir in San Diego am Pazifik, der zweitgrössten Stadt Kaliforniens, an. Reserviert sind Zimmer mit Balkon und Sicht auf die San Diego Bay.

 

Dienstag, 22. - Mittwoch, 23. April
Krönender Abschluss - hier, im topgelegenen Wyndham-Hotel, verbringen wir zwei freie Tage. San Diego gilt als eine der schönsten, lebendigsten Städte an der Westküste mit zahlreichen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten wie den Flugzeugträger USS Midway, das Maritime Museum, SeaWorld, der Zoo, das Air and Space Museum, Gaslamp Quarter und viele Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie hervorragende Restaurants.

USS Midway Gaslamp Quarter, San Diego Wyndham Hotel, San Diego


Donnerstag, 24. April / San Diego - Los Angeles Airport (ca. 130 Meilen)
Am Vormittag fahren wir zurück zum LAX International Airport und geben unsere Ponys zurück. Wer will, kann natürlich auch schon früher losfahren um z.B. noch Santa Monica zu besichtigen - späteste Einfindungszeit am Flughafen wäre dann 3 Stunden vor Abflug - Autos vorher abgeben). Rückflug am Abend nonstop (ca. 10 ½ Stunden) mit SWISS nach Zürich.

Freitag, 25. April
Ankunft in Zürich um 15.45 Uhr - individuelle Heimreise zum Wohnort.

 

 


 

Pauschalpreise pro Person in CHF

bei  2 Personen - 1 Mustang - 1 Zimmer 5'290.--
       1 Kind bis 11 Jahre im Zimmer / Auto von 2 Erwachsenen 2'290.--
bei  1 Person - 1 Mustang - Einzelzimmer 7'430.--
bei  2 Personen - 1 Mustang - 2 Einzelzimmer 6'675.--
   

Zuschläge

 
Mustang GT 5, pro Auto für 15 Tage 750.--
Obl. Annullationskostenversicherung inkl. SOS-Schutz, gültig 1 Jahr
 
- Einzelreisende 83.--
- Familien / Konkubinatspaare 159.--
Helikopterflug Grand Canyon 480.--
Beantragung ESTA durch Reisebüro, pro Pass 40.--
Kleingruppenzuschlag falls weniger als 30 Personen  (erreicht!)  490.--
Mehrpreis Flug Business-Class (Richtpreis ca. Fr. 2'500.-- pro Strecke) auf Anfrage
   

Verlängerung

 
Rückflug ab Los Angeles nicht mit der Gruppe am 24.4.2014, mindestens 300.--
Zusatztag Mustang (all-inclusive, pro Auto)  
- Convertible 156.--
- GT 5 214.--

 


 

Buchbare Modelle

GT 5, V8 Convertible, V6

 

Ausschreibung Swiss Pony Drive (pdf, 3 MB) Anmeldeformular (pdf)
R E I S E U P D A T E   (weitere aktuelle Infos, Verfügbarkeit etc.)

 

Inbegriffene Leistungen

  • SWISS-Linienflüge Zürich-Los Angeles-Zürich
  • Treibstoffzuschläge, Taxen per Mai 13 (Fr. 453.--)
  • 1 Freigepäck zu max. 23 kg
  • 15 Übernachtungen in gut gelegenen Mittel- bis Erstklasshotels inkl. Taxen, Basis Doppelzimmer
  • 15 Tage Automiete, Basis Mustang Convertible V6 inkl. unlimitierte Meilen, Vollkasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbehalt, Haftpflichtversicherung mit einer Deckung von $ 1 Mio., Zusatzfahrer / -In, Flughafengebühren, Taxen, 1 Tankfüllung
  • Transfers in Los Angeles
  • Eintritt Shelby Museum, Las Vegas
  • Nationalpark-Pass, gültig für alle US-Parks während 1 Jahr, Ausnahme Monument Valley, zahlbar vor Ort (ca. $ 6.-- pro Person)
  • Parkgebühren in San Diego
  • Anlässe in Las Vegas nach Ansage
  • Exklusives Swiss Pony Drive Souvenir
  • Begrüssungs-Apéro
  • USA-erfahrenes Reiseleiterteam
  • Informationsabend ca. 3 Wochen vor Abflug
  • umfangreiche Reiseunterlagen

Helikopter-Flug "Grand Celebration" (4PBW-4K)

Im Rahmen dieser Tour können Sie eine atemberaubende Aussicht auf den Hoover-Damm, den Lake Mead und natürlich den Grand Canyon geniessen. Ausserdem fliegen Sie zum Grund des Canyons hinab und landen auf einem Plateau, von dem aus Sie den Colorado River überblicken können. Dort können Sie inmitten der Schönheit und Grösse des Grand Canyon leichte Speisen und Erfrischungen zu sich nehmen. Auf dem Rückflug liegt Ihnen der weltberühmte Las Vegas Strip zu Füssen. Gönnen Sie sich dieses exklusive, unvergessliche Erlebnis - Buchung im Voraus erforderlich. Voraussichtlicher Termin ist der Sonntag, 20. April 2014, bitte entsprechend vormerken.

Dauer ab / bis Hotel ca. 4 Stunden. Preis Fr. 480.-- pro Person.

 

Wichtige Informationen zur Reise

 

Einreise in die USA

Schweizerbürger benötigen zur visumsfreien Einreise den maschinenlesbaren Reisepass 03, der vor dem 26.10.2006 ausgestellt sein muss oder den biometrischen Reisepass 06 resp. 10. Alle diese Passtypen müssen sechs Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig sein. Zusätzlich ist die kostenpflichtige (ca. $ 14.--, zahlbar mit Kreditkarte) ESTA-Registrierung zwingend vorgeschrieben.

Diesen Antrag sollten Sie bis spätestens 3 Tage vor Abflug machen, dazu folgende Unterlagen bereithalten: Reisepass, Kreditkarte und Flugdaten. Bitte ausschliesslich den publizierten Link aufrufen (nicht einfach "ESTA" googeln), es tummeln sich im Internet zahlreiche täuschend echt aussehende Anbieter, welche die Registrierung zu überteuerten Preisen bis $ 100 oder noch mehr anbieten. Die erhaltene Genehmigung sicherheitshalber ausdrucken und mitnehmen.

 

Detaillierte Infos zum ESTA

Falls Sie uns mit dem ESTA-Antrag  beauftragen, beträgt die Gebühr CHF 40 pro Person, dazu benötigen wir eine lesbare Kopie Ihres Reisepass. Jeder Teilnehmer ist persönlich für die Einhaltung der US-Einreisevorschriften verantwortlich. Sollten Sie wegen ungenügender Dokumente nicht für die Reise zugelassen werden erfolgt keine Erstattung des Reisepreises.

 

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung, einfach melden - wir helfen gerne.

 

Angaben fürs ESTA

Flug  
Abflugsort: Zurich
Fluggesellschaft: Swiss
Flugnummer: LX 40
Hotel  
Hotelname: Radisson LAX Airport
Adresse: 6225 W Century Blvd  
Stadt: Los Angeles 90045
Staat: California

Flugplan

Mi, 9.4.2014 LX 40 Zürich - Los Angeles 13.10 - 16.45
Do, 24.4.2014 LX 41 Los Angeles - Zürich 19.35 - 15.45 *
* Ankunft in Zürich am nächsten Tag

Die Sitzplatzzuteilung für Gruppen erfolgt durch die Swiss, auf diese haben wir keinen Einfluss. Sie haben aber ab 24 Stunden vor Abflug die Möglichkeit, das Web Check-In zu machen und je nach Verfügbarkeit, den zugeteilten Sitzplatz zu ändern.

Flugplanänderungen sind nicht wahrscheinlich, bleiben aber vorbehalten.

 

 

Exklusiv für Alleinreisende

Falls Sie alleine mitkommen und lieber mit jemandem ein Zimmer und einen Mustang teilen möchten um den Einzelzimmerzuschlag zu sparen, können Sie sich für ½ Zimmer / Mustang anmelden. Wir werden uns bemühen, für Sie einen Reisepartner / -In zu finden. Sollte uns dies bis 2 Monate vor Abflug nicht gelingen, müssten wir den Mehrpreis fürs Einzelzimmer und das Auto von Fr. 2'140.00 nachbelasten, was nicht zu einer kostenlosen Annullation berechtigt.


**** Hotel New York New York, Las Vegas

Unser vorgesehenes Hotel liegt direkt am Las Vegas Boulevard, dem sogenannten "Strip" und hat sich ganz der Stadt New York verschrieben: mit einer 50 m hohen Kopie der Freiheitsstatue und einer 100 m langen Nachbildung der Brooklyn Bridge. Um die zwölf Wolkenkratzer der Manhattan Skyline windet sich die Achterbahn The Roller Coaster. Im Innern befinden sich u.a. Nachbildungen des Broadways, Times Square sowie von Little Italy, natürlich mit entsprechenden Restaurants und Geschäften. Die Liebe zum Detail ist erstaunlich und reicht bis zum Graffiti auf den Münztelefonen in der Lobby. Nebelschwaden entsteigen den Gullis und "echte" New Yorker Müllmänner sorgen für Sauberkeit.

Luxus ist das übergreifende Thema dieser fantastischen Stadt. Die Park Avenue Deluxe-Zimmer bieten Entspannung auf 37 m2 mit einem Kingsize- oder zwei Einzelbetten sowie einem luxuriösen Marmorbadezimmer mit verglaster Duschbadewanne und verfügen zusätzlich über einen Föhn, Wecker, Telefon, iPod-Docking-Station, Internet-Anschluss (gegen Gebühr), Fernseher, Safe und natürlich Klimaanlage.

Zimmertyp: Park Avenue

Mit 80 Spieltischen und über 2000 Automaten kommen auch Spieler hier voll auf ihre Kosten. Für Adrenalin-Junkies: Die Achterbahn befördert Sie 62 Meter in die Höhe, lässt Sie 44 Meter hinabfallen und raubt den Mutigen mit Geschwindigkeiten von bis zu 108 km/h den Atem. Wie bei der Seitwärtsrolle eines Kampfjets vollziehen Sie eine 180-Grad-Wende, hängen 26 Meter hoch in der Luft und werden dann Richtung Erdboden gewirbelt ... !


Infoabend

Ca. 2 Wochen vor Abflug findet ein Informationsabend statt, bei welchem die Reiseunterlagen verteilt und durch die Reiseleitung Infos und Tipps zur Reise gegeben werden, zudem besteht Gelegenheit, sich bereits kennenzulernen. Die Einladung zu diesem Anlass wird Ihnen rechtzeitig per Mail zugestellt.


Individuelle Verlängerung

Aufpreis für individuellen Rückflug ab Los Angeles (nicht mit der Gruppe am 24.4.2014) auf Anfrage, mindestens aber Fr. 300.00 - abhängig vom Datum und Verfügbarkeit der erforderlichen Tarifklasse. Um vom Gruppentarif profitieren zu können, muss der Heimflug zwingend ab Los Angeles stattfinden (Bedingung der Swiss). Möchten Sie den Rückflug ab einer anderen Swiss-Destination nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir berechnen Ihnen gerne den entsprechenden Aufpreis, benötigen dazu den Rückflugsort und das -Datum.

 
Geben Sie uns Ihre Wünsche bekannt, wir stellen ein massgeschneidertes Programm gemäss Ihren Vorstellungen zusammen, z.B. Baden auf Hawaii, eine Kreuzfahrt, Santa Monica, Abstecher San Francisco etc. Der Rückflug muss mit Swiss ab Los Angeles erfolgen, gerne buchen wir für Sie entsprechend abgestimmte Anschlussflüge.

 

 


Meilenprogramm

Teilnehmer am Vielfliegerprogramm Miles & More sind gebeten, ihre Nummer beim Check-In vorzuweisen, damit der Flug registriert werden kann. Bitte bewahren Sie auch die Originalboarding-Pässe auf, nur so können durch Sie nachträglich Meilengutschriften geltend gemacht werden.


Mustang-Miete

Das Mindestalter für die Automiete beträgt 25 Jahre, Convertibles sind gegen Zuschlag von ca. $ 400.-- für 15 Tage (zahlbar vor Ort) auch für Junglenker ab 21 Jahren erhältlich. Sie benötigen einen gültigen Führerschein im Kreditkartenformat. Zudem wird eine der gängigen Kreditkarten für die Kaution verlangt, KEINE Debitkarten. Die Kreditkarte und der Führerschein müssen auf den Hauptmieter lauten.

In der Miete inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • unlimitierte Meilen
  • Haftpflichtversicherung LIS mit einer Deckung von 1 Mio. USD
  • Vollkasko- und Diebstahlversicherung CDW ohne Selbstbehalt
  • Insassen- und Gepäckversicherung PAI / PEC
  • Zusätzliche Fahrer / -innen AAO
  • eine Tankfüllung Benzin (Mustang kann leer abgegeben werden)
  • Flughafengebühren

Aufgrund der eher beschränkten Platzverhältnisse im Mustang empfehlen wir maximal zwei Erwachsene - plus eventuell ein Kind - im Auto wie im Hotel.


Reise- und Annullationsbedingungen (Auszug)

In Abänderung unserer allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen gelten für den Swiss Pony Drive die nachfolgenden angepassten Rücktrittsbedingungen:
Bei Annullation bis 31. Juli 2013 wird eine Aufwandsentschädigung von Fr. 100.-- pro Person fällig. Wenn Sie die gebuchte Reise nach dem 31.07.13 absagen, werden zusätzlich zu diesen Gebühren folgende Kosten in % des fakturierten Reisepreis in Rechnung gestellt:

  • Absage 01.08.2013 - 30.09.2013:    10 %
  • Absage 01.10.2013 - 30.11.2013:    30 %
  • Absage 01.12.2013 - 31.01.2014:    50 %
  • Absage 01.02.2014 - 09.04.2014:  100 %

Namensänderungen / Korrektur der Schreibweise Ihres Namens nach Ticketausstellung bedingen eine Neuausstellung des Flugscheines, Kosten mindestens Fr. 1'500.--.

Sollten bis zur Abreise Taxen / Treibstoffzuschläge neu eingeführt oder erhöht werden, müssten die Preise entsprechend angepasst werden, ebenfalls bei Kursschwankungen seit der Publikation im Mai 2013 (Kurs: US$ 1 = CHF 0.91).

 

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen, sollte diese nicht erreicht werden, kann ein Kleingruppenzuschlag von Fr. 490.-- pro Person erhoben werden.

Mit Ihrer Anmeldung per Mail, Fax, Post oder per Telefon erteilen Sie uns den verbindlichen Buchungsauftrag. Gleichzeitig bestätigen Sie, vor der Buchung Kenntnis der allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen sowie der für diesen Swiss Pony Drive angepassten Rücktrittsbedingungen genommen zu haben und diese vollumfänglich zu akzeptieren, auch im Namen der von Ihnen mitangemeldeten Teilnehmern.


Rücktrittsversicherung

Im Schadenfall bei Härtefällen wie z.B. Krankheit, Unfall klärt die Versicherung den Fall ab und übernimmt bei Akzeptierung die anfallenden Annullationskosten inkl. Bearbeitungsgebühren. Sollten Sie auf den Abschluss unserer Versicherung verzichtet haben, haften Sie für die entstehenden Kosten. Sie erhalten von uns die Stornorechnung zur Weiterleitung an Ihre Versicherung. (Achtung: Der ETi-Schutzbrief vom TCS übernimmt keinerlei Bearbeitungsgebühren, zudem erheben gewisse Gesellschaften einen Selbstbehalt von 10 - 20 %).


Zahlungen

Anzahlung Fr. 1'500.-- pro Person, den Restbetrag erwarten wir bis am 9. März 2014. Die publizierten Reisepreise gelten bei Barzahlung / Banküberweisung. Zuschlag für Bezahlung mit Kreditkarte 3 %, für REKA-Checks 5 %.

 

 

 

Ablauf BIRTHDAY CELEBRATION in Las Vegas

Mi, 16.4.14 Ankunft in Las Vegas, nach Möglichkeit mit dem Great American Pony Drive des MCA.
Do, 16.4.14 Eröffnungszeremonie und offizielle Geburtstagsparty
Fr / Sa, 17. - 18.4.14 Strassen- und Dragsterrennen, Mustang-Paraden, Ausstellungen und Vorführungen verschiedener Clubs, Verkauf von Parts, Autos sowie Souvenirs.
So, 19.4.14 Programm nach Ansage

Das verbindliche Programm wurde noch nicht publiziert, Änderungen bleiben daher ausdrücklich vorbehalten.

 

In eigener Sache (Stand Mai 2013)

Wir werden nicht im Konvoy mit allen Autos fahren, sondern in Gruppen von 4 - 6 Mustangs. So besteht Gewähr, dass die Teilnehmer den Tagesablauf, Tempo, Essenszeiten, Besichtigungen etc. in kleineren Gruppen selber bestimmen und dadurch mehr individuelle Freiheiten geniessen können. Diese Einteilung machen die Reisenden selber unter sich aus, entweder im Vorfeld der Reise oder dann vor Ort. Zwecks Gruppenzusammenstellung bitten wir Sie, auf dem Anmeldetalon Ihre Interessen aufzuführen.

Wie im Programm erwähnt, beabsichtigen wir, uns dem Great American Pony Drive des Mustang Club of America (MCA) bis Las Vegas anzuschliessen. Bis anhin konnten uns die Repräsentanten des MCA aber ihren genauen Reiseablauf und Übernachtungsorte nicht angeben. Da wir für eine Gruppe in der erwarteten Grösse in der Hochsaison nicht kurzfristig auf Hotelsuche gehen können, mussten wir uns entscheiden und haben uns auf die erwähnten Orte Flagstaff und Williams an der Route 66 festgelegt. Möglicherweise führt die Fahrt des MCA abseits der von uns zum jetzigen Zeitpunkt gewählten Route durch, in diesem Falle müssten wir diese gemeinsame Fahrt streichen.

Zum Zeitpunkt der Ausschreibung waren das Detailprogramm und Preise für den Great American Pony Drive und die Birthday Celebration in Las Vegas noch nicht in Erfahrung zu bringen. Aus diesem Grunde bleiben Programm- und Preisänderungen ausdrücklich vorbehalten.

 

Rockabilly-Weekend "Viva Las Vegas"

 

Was spricht u.a. für die Teilnahme am Swiss Pony Drive 2014

Mustang Feeling pur • viel Flexibilität und Freizeit • spektakuläre Reiseroute mit den schönsten Nationalparks des Westens • bewährte Hotels an bester Lage • Erlebnis mit Gleichgesinnten • Nonstopflüge mit Swiss • zwei freie Tage in San Diego • Exklusivität

 

 

... und stehen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung:

 

Hardy Daetwyler (Reisebüro Menziken) 062 765 50 60, Mail

Peter Lanz (MCS) 079 460 60 30


 

Interessante Links: